Terminübersicht

Veranstaltung

Werkstatt zur Adventgeschichte

07. - 09. Oktober 2022 | Kategorie: Gemeindeaufbau | Maximale Anmeldezahl: 30 | Freie Plätze: Genügend

Anmelden

Ort

Haus Schwarzwaldsonne in Freudenstadt

„Wenn ich unsere Vergangenheit betrachte und dabei mir jeden Schritt ansehe, der zu unserem heutigen Fortschritt beigetragen hat, dann kann ich nur sagen: Lobt Gott! Wenn ich sehe, was der Herr hervorgebracht hat, dann erfüllt es mich mit Staunen und mit Sicherheit in Christus als Führer. Für die Zukunft haben wir nichts zu befürchten, es sei denn, wir vergessen den Weg, den der Herr uns geführt und was er uns in der Vergangenheit gelehrt hat.“ (Ellen G. White, Life Sketches, 1915, Seite 196)

Unbestritten liegt ein wesentlicher Ausgangspunkt der deutschen Siebenen-Tags-Adventisten im heutigen Baden-Württemberg. Viele haben schon von Roßbürg (Crailsheim), Wilhelm Heiß, Stundisten, Taufe im Neckar in Cannstatt, Sabbatisten oder Bruder Frauchinger gehört. Aber nur gehört. Es gibt noch so viel in der Geschichte unserer Freikirche zu entdecken. Soviel Glaubenszeugnis zu finden.

Thema für das Wochenende lautet: „Kopf statt Schwanz – von adventistischen Vorbildern und Siegen" und wird von verschiedenen Referenten beleuchtet.

Kosten:
Doppelzimmer: 70 €
Einzelzimmer: 80 €

Zielgruppe

Erwachsene und Jugendliche

Thema

Adventgeschichte

Preise

Einzelzimmer 80,00 €
Doppelzimmer 70,00 €

Veranstalter und Anmeldeinformationen

Freikirche der STA, Baden-Württembergische Vereinigung
Firnhaberstraße 7
70174 Stuttgart
E-Mail: gemeindeaufbau.bw(at)adventisten(dot)de
Telefon: +49 711 1629023

Verwendungszweck

Werkstatt zur Adventgeschichte

Frühbucher bis

30. September 2022

Anmeldeschluss

30. September 2022

Zurück zur Liste

Als iCalendar (z.B. für Outlook)

Informationen

Anmeldehinweise

Newsletter

Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter, um aktuelle Nachrichten von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Baden-Württemberg zu erhalten!

Newsletter abonnieren

Was wir glauben

Folgende Überzeugungen betrachten wir als grundlegende Lehren der Heiligen Schrift und Richtschnur unseres Glaubens.

Mehr herausfinden